Ostmusik.de
College Formation Peter Günther (2001) - Fotos Privater Medienbestand: Peter Günther
.
Die 1972 in Berlin gegründete Band kann man als wahre Talenteschmiede werten, denn viele Bandmitglieder gingen später sehr erfolgreiche Wege in bekannten Rockbands oder begannen bemerkenswerte solistische Laufbahnen. Obwohl die Gruppe in erster Linie internationale Titel nachspielte, und diese in einer eigenen bandspezifischen Farbe präsentierte, kam es zu einigen wenigen eigenen Songs.  Doch auf Grund vieler Besetzungswechsel war ein konstruktives und konstantes Arbeiten nicht möglich. 1976 löste sich dann die Band auf.
Mitwirkende Hans Joachim Neumann - voc - (bis 1973) Toni Krahl - voc - (1973-1975) Isa Kaufner - voc - Juliane Kaufner - voc - Mathias Pflugbeil - tp - Signor Rothbart - tp - Hannes Bauer - p - (bis 1973) Klaus Peter Albrecht - g - Miko Nagel - sax - Mathias Schramm - bg - (bis 1974) Jürgen Kratzenberg - bg - (ab 1974) Bernd Schimmler - dr - Ulli Tewes - sax - Wolfgang Schober - keyb - (bis 1974) Toni Andonow - keyb - (ab 1974) Veröffentlichungen Sampler Als ich nachher von dir ging (Mathias Schramm - B. Brecht) 3:33 -- 1973 LP Amiga (855 352) Examen in Musik (A-4) Vom träumen (S.Scholz - H.Preißler) 3:45 -- 1973 LP Amiga (855 352) Examen in Musik (B-5) unveröffentlicht Dein und mein (1973) Frag doch
© www.ostmusik.de 2001
Pressetipp 1973 Melodie & Rhythmus (DDR) - Juli Ausgabe (Walter Cikan)
Tour Plakat