Ostmusik.de
15.01.2005 Dietmar Ränker (Berluc) im Online Interview
.
Lars K. + Peter Günther
© www.ostmusik.de 2005
Hallo Berluc´er, Vorstellen braucht man euch in der (Ost) Rockgemeinde wohl kaum. Aber dennoch, gibt es personelle Neuigkeiten? Es gibt keine neuen Musiker und wir sind in der Besetzung wie auf unserer Seite www.berluc.de In der Presse der DDR las man nicht all zu viel und auch das durchblättern mehrerer m+r Jahrgänge brachte keine großen Informationen. Deswegen wühle ich ein wenig in eurer Vergangenheit. Ihr hattet lange Jahre eure markante Stimme, den Manfred Kähler, bei euch. Warum gab es die Trennung und wisst ihr was er heute macht? Manfred hat leider von sich aus das Handtuch geschmissen. Er hat jetzt in Kühlungsborn eine Kneipe "Mannis Kneipe" und scheint rundum zufrieden zu sein. Alle Versuche von mir ihn wieder zu installieren scheiterten. Aber hör dir unseren Ronnie an und Du wirst merken er ist alles andere als Notnagel! Dann löstet ihr euch auf. Warum? Nach dem Putsch 1989 meinten einige meiner Musiker L.A. ruft. Das dies ein Irrtum war merkten sie erst auf der Heimreise. Der legendäre Neuanfang. Wer hatte die Energie, trieb die anderen an? Das warum brauche ich ja nicht zu fragen. Aber, war es schwer die Musiker zu reaktivieren bzw. neu zu rekrutieren? Irgendwie hatte ich wohl die richtigen Argumente so das die Herren wieder zu ihrem Brett ´l gegriffen haben. Welche Rolle spielte seinerzeit "Rock für den Frieden" für euch? Es war eine geile Veranstaltung mit vielen bekannten Bands auf einer Bühne. Entstanden die Friedenslieder / umweltpolitischen Lieder in erster Linie für diese Veranstaltung, oder spiegelten / spiegeln sie auch ein wenig eure eigene Lebensphilosophie wider? Sind diese auch noch live im Programm? Alle Lieder waren unsere Überzeugung und keine Auftragswerke wie von einigen angenommen. Denn leider ist dieses Thema z.B. "NO BOMB" durch Obergranatendreher Bush immer noch aktuell. Auch "Die Erde lebt" haben wir noch im Programm. Welche Platte ist in euren Augen die beste? Die besten Plattenverkäufe hat "Reise zu den Sternen" und gefällt mir auch am besten. Gibt es Songs oder gar eine LP in der Geschichte von Berluc, welche ihr heute nicht mehr, oder verändert, machen würdet ? Nachträglich etwas bedauern ist Scheiße! Alles ist und war o.k. . Gibt es ein Erlebnis in eurer langen Musikerlaufbahn, welches sich tief in eurem Kopf eingegraben hat, oder welches gar das Leben von "Berluc" veränderte? "Einmal Rocker immer Rocker " Ihr seid durch das Ausland getourt. Aus der Erinnerung heraus. wo war es für euch am besten? Wo war der "Rummel" um euch, die Plattenverkäufe etc. am stärksten? Am besten war unsere Sowjetunion-Tournee unglaublich!!! (nicht BAM und so sondern durch alle Länder) sechs Wochen Tour durch die SU ---man müsste darüber ein Buch schreiben. Wenn man alle Berluc Mitglieder in ein großes Kaufhaus schicken würde, wo würde man wen antreffen? Na wo schon? - in der Musikabteilung. Was machen die Musiker wenn sie nicht aktiv auf der Bühne zusammen spielen, anderweitig beruflich? Uwe Märzke (key.) und Bert Hoffmann (git.) sind Musiklehrer Ronnie Pilgrimm ist Fußballtrainer Tino Schulheis hat eine Bühnenbaufirma und ich eine Beschallungs und Beleuchtungsfirma. Welches Konzert hat euch als Zuschauer am besten gefallen? Was kommt bei euch musikalisch am liebsten in die Ohren? Das ist unterschiedlich und wir sind für alles offen außer CD-Täter die aus der Big - Brother Kiste gesprungen kommen. Gibt es eine Band in der ehem. DDR, mit welcher ihr besonders in Konkurrenz lagt? Konkurrenz kann man so nicht sagen denn jede Band hatte und hat ihren Stil. Eine sehr gute "Best of" CD wurde auf den Markt gebracht, welche auch von einigen meiner Bekannten in der ehem. BRD sehr gut aufgenommen wurde. Wann beschert ihr uns ein neues Album? Eine DVD o. ä.? Wir sind dran ein Label dafür zu begeistern, Material ist genügend vorhanden. Die letzten Worte gehören auch .... Unseren Fans -- vielen Dank und alles Gute wir freuen uns auf ein Wiedersehn!!!!! euer Trommler Dietmar